Die hCG Diät dauert drei Wochen (21 Tage). In der Zeit nach der Diät, der sogenannten Stabilisierungsphase, geht es darum, das Gewicht gut im Blick zu behalten und langsam wieder zu normalen Essgewohnheiten zurückzukehren.

In der Diät-Phase können Sie 8-12% Ihres Körpergewichts abnehmen (Frauen etwas weniger, Männer etwas mehr). Gewichtsreduktionen von 7-10 Kilo in drei Wochen sind möglich! Es können zwei Diätphasen hintereinander gemacht werden (6-Wochen).

Gewichtsreduktion über diese Werte hinaus ist eher unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Ohne die Tropfen würde man die 500-Kalorien-Diät nicht durchhalten. Sie würden zwar abnehmen, hätten aber ständig Hunger, wären müde und schlecht gelaunt. Durch die Tropfen in Kombination mit der 500-Kalorien-Diät kann der Körper auf seine Fettreserven zurückgreifen und daraus Energie zur Verfügung stellen.

 

Zum Start zwei Schlemmertage

Unmittelbar vor Beginn der Diät liegt die zweitägige Vorbereitungsphase, die sogenannten SchlemmertageAuch wenn es paradox klingt, an diesen beiden Tagen geht es nur um eines:  Viel Essen! Der Stoffwechsel soll  angekurbelt werden. An den beiden Vorbereitungstagen ist alles erlaubt, bzw. sogar empfohlen, was fett ist. Vor allem „gesunde“ Fette und Öle, wie Olivenöl, Nüsse, Avocados, Lachs.

Sie sollen möglichst viel Energie aufnehmen. Die eingenommenen Kalorien sind wichtig, um in der ersten Woche der Diät das Hungergefühl in den Griff zu bekommen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie in den ersten beiden Tagen ein paar Kilo zunehmen. Sie werden sie innerhalb kürzester Zeit wieder los sein.

 

21 Tage Diät-Phase

Die Diät-Phase von drei Wochen Länge ist das Herzstück der hCG Diät. Sie schließt sich unmittelbar an die beiden Vorbereitungstage an. Die Diät hat einfache Regeln:

  • 500-800 Kalorien pro Tag
  • Kein Fett
  • Kein Zucker
  • Keine Kohlenhydrate
  • Kein Alkohol
  • Mindestens zwei Liter Wasser pro Tag

Während der Diätphase unterstützen Sie die Kur mit der Einnahme von Tropfen und einem Vitamin-Präparat. Dieses versorgt sie mit notwendigen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen und beugt Mangelerscheinungen vor.

Machen Sie nicht mehr als zwei Diätphasen hintereinander. Legen Sie eine Pause von mindestens sechs Wochen ein, bevor Sie nach zwei unmittelbar aufeinander folgenden Diätphasen eine dritte beginnen.

 

Stabilisierungsphase

Ziel der drei Wochen nach der Diät ist es, Ihr erreichtes Gewicht zu halten und ihren Stoffwechsel wieder zu normalisieren. In dieser Phase kehren Sie langsam wieder zur normalen Nahrungsaufnahme zurück. Nach und nach integrieren Sie wieder Lebensmittel, die Sie in der Diätphase vermieden haben. Sinn der Stabilisierungsphase ist das Beobachten und Halten des erreichten Gewichts und nicht weiteres Abnehmen.

Alle Produkte zur hCG Diät finden Sie hier